Best of 2019

Spannende Reisen, herausfordernde Aufträge und inspirierende Menschen prägten mein Jahr 2019. Eine Kamera hatte ich in den meisten Fällen dabei, sodass neben den Bildern im Kopf auch welche auf der Speicherkarte landeten. Einfach durch die Galerien klicken.

Auf Einladung von EyeEm begab ich mich im Februar für ein langes Wochenende ins kalte Wien um unter anderem die Canon EOS R zu testen und für Sennheiser einige Produktbilder zu machen.

Wien hat mich besonders durch seine Architektur und Kultur beeindruckt. Und es ist unfassbar sauber - überall!

Nachdem es in Wien so kalt war, flog ich wenige Wochen später ins warme Lissabon. Noch nie hat mich eine Stadt beim ersten Besuch so beeindruckt wie Portugals Hauptstadt. Im neuen Jahr ist eine Reise nach Portugal eigentlich ein Muss, denn Kunst, Kultur und gutes Essen gibt es hier wie sonst kaum irgendwo!


Weil mir die Stadt und auch die Bilder so gut gefallen haben, feierte ich im Mai eine Vernissage "Ruhe und Euphorie" im Cafe LIS in Stuttgart. Danke dafür an alle Beteiligten!

BMW lud zur #nextGEN 2019 ins Hauptquartier nach München ein wo neben Studien unter anderem auch der neue 8er vorgestellt wurde. Das nextGen-Event war vollgepackt mit Eindrücken, Musik, Party und PS. Persönlichkeiten wie Hans Zimmer, MEUTE oder Lost Frequencies machten die beiden Tage zu etwas ganz Besonderem.

In einer Nacht- und Nebelaktion schuf der Künstler Tim Bengel im Herzen Berlins die "Gräber unserer Generation". 100 Grabsteine mit unterschiedlichen Sprüchen sollen die Besucher beim durchstreifen des Friedhofs zum Nachdenken anregen.

Bei mir ist vor allem der Spruch "Kiss Your Love As Much As You Can" hängengeblieben, der auf verschiedene Arten interpretiert werden kann und mich persönlich immer daran erinnert Dankbarkeit zu zeigen und Spaß an dem zu haben, was ich mache.

Ein Auftrag von smart führte mich nach Karlsruhe. In der Fächerstadt hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nie Fahrzeuge fotografiert und kannte die Spots nur durch Recherchen. Ob am Ende die Location cool ist und das Wetter passt ist bei solchen langfristig geplanten Aufträgen immer das große Fragezeichen. Glücklicherweise hat alles gepasst und ich konnte den smart EQ bei Sonnenuntergang schön in Szene setzen.

Ein heißer Sonntagmorgen in Stuttgart mit unfassbar gutem Frühstück vom OhJulia. Sobald wir einen schattigen Tisch hatten konnte ich problemlos und schnell die von der Küche schön zubereiteten Gerichte fotografieren. Herausforderung hier: Fotografieren, dann essen!

Wieder OhJulia aber dieses mal im Oktober zur ersten Ausgaben von OhJulia Meets Art. Gefeiert wurden großartige Werke von fünf Künstlern und mir, untermalt von KWADIs Musik, gutem italienischen Essen und Wein aus der Region.

Einen solchen Abend zu planen war für uns alle nicht einfach, doch die Resonanz war durchweg positiv und wer weiß wann es wieder heißt OhJulia Meets Art?

Was wäre 2019 ohne KWADI gewesen? Bei seiner Electro/Soul-Musik zu fotografieren fällt leicht, auch wenn mich die Beleuchtung bei den Gigs teilweise echt ärgert. Trotzdem gilt es aus jeder Situation das Beste zu machen und im Zweifel nennt man es Kunst ;)

Danke 2019 - auf ein geniales 2020!




©2019 Yannik Michael

Impressum | Datenschutz | AGB

  • Facebook
  • Instagram
  • Grau LinkedIn Icon